Warenkorb

Uwe Bork

Muss denn Liebe Sünde sein?

Liebe, Lust und Leidenschaft in den großen Weltreligionen

topos premium

ca. 208 Seiten, Klappenbroschur, 21,5 cm

Erscheint im Januar 2018. Bitte bestellen Sie vor!
Preisangabe voraussichtlich.

1. Auflage Januar 2018 (Neuausgabe)

Topos plus Verlagsgemeinschaft, Kevelaer

ISBN / Code: 978-3-8367-0039-9

18,- €inkl. MwSt. zzgl. Versand



Die Religionen der Welt sind voller Leidenschaft und Ekstase. Die Bibel enthält ein Buch, das Erotik pur ist und in dem das Wort „Gott“ kein einziges Mal vorkommt. Die Gottesvision der Teresa von Avila treibt einem heute noch die Schamröte ins Gesicht ... Keine Spur von Spießigkeit, Lustfeindlichkeit oder verklärtem Augenaufschlag! Uwe Bork schildert voller Spannung und mit Liebe zum Detail die Geschichten von Beziehungsdramen, sexuellem Begehren und Leidenschaften in den heiligen Texten der Weltreligionen.

Uwe Bork, geboren 1951, arbeitete zunächst als freier Journalist für Hörfunk, Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften und war bis zu seiner Pensionierung Redaktionsleiter beim SRW-Fernsehen in Stuttgart. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Esslingen.